Betreuungsangebot

Seit dem Schuljahr 2015/16 wurde die Betreuung an unserer Schule in Kooperation vom Lamdkreis Kassel und der Stadt Vellamr neu strukturiert.

Es werden 3 verschiedene Module angeboten:

Modul 1 - 11.30 - 13.30 Uhr (Anbieter Landkreis Kassel)

 

Modul 2 - 13.30 - 15.00 Uhr (Anbieter Stadt Vellmar)

 

Modul 3 - 13.30 - 16.30 Uhr (freitags bis 15.00 Uhr) (Anbieter Stadt Vellmar)

 

Die Anmeldung für das Modul 1 ist verpflichtend, sofern uhr Kind aich Modul 2 bzw. 3 besuchen soll.

 

Des Weiteren wird für ihr Kind ein Mittagessen angeboten.

Unser Mittagessen beziehen wir über die Bio-Lieferanten "Biond" aus Kassel.

Besuchen Kinder nur das Modul 1, können sie wählen, ob ihr Kind Mittagessen soll oder nicht. In Modul 2 und 3 ist die Anmeldung für das Mittagessen verpflichtend!

 

Anmeldungen für die Schulbetreuung sowie das Mittagessen bekommen Sie im Sekretariat der Schule bei Frau Preuß. Die Formulare müssen dort dann auch wieder abgegeben werden.

Herzlichen Dank!

 

Informationen über die Betreuungsmöglichkeiten für Ihr Kind
Hier finden Sie die Zeiten und die Kosten für das Betreuungsangebot, auch für das Mittagessen.
Elterninfo-überblick.doc
Microsoft Word Dokument 36.5 KB

Dieses Angebot dient

den Schülern, denn sie können nach dem Unterricht mit anderen oder aber ganz für sich die vielfältigen Freispielmöglichkeiten in der „Betreuung“ ausprobieren. An Mal- und Basteltischen, in der Kuschel-, Bau- Lese- oder Rollenspielecke können die Schüler nach dem Unterricht sich aussuchen, mit was sie sich beschäftigen wollen. Sie können dort nach einem oft anstrengenden Vormittag in einer familienähnlichen Atmosphäre mit Farben, Papier, Woll- und Stoffresten, Karton oder Styropor ihrer Phantasie freien Raum lassen. – oder einmal einfach mal nichts tun und nur beobachten, was die Anderen machen.

Sollte der Tatendrang nach einem Vormittag auf dem Stuhl zu groß sein, steht den Schülern der Schulhof und das Kleinfeld zur Verfügung, um einmal richtig „Dampf“ abzulassen.

Die Bedürfnisse der Kinder gerade gegen Mittag sind sehr unterschiedlich. Einige machen Hausaufgaben, andere spielen, lesen oder müssen sich erst einmal alles erlebte „von der Seele“ reden.

Dieses Angebot dient

aber auch den Eltern bzw. Elternteilen, denn sie können die Gewissheit haben, dass ihr Kind auch außerhalb des Unterrichts betreut wird. Dies schließt selbstverständlich auch Ausfallstunden durch Krankheit der Lehrkräfte innerhalb der Betreuungszeit mit ein.

Dieses Angebot dient

aber auch der Schule, denn die Schüler lernen die Schule nicht nur im Rahmen des Unterrichts kennen, sondern hier wird auch im spielerischen Rahmen der verantwortliche Umgang miteinander gefördert und geweckt.

 

Das Betreuungsangebot an unserer Schule ist freiwillig und steht jedem Schüler zur Verfügung.

 

Wir möchten Sie und Ihre Kinder herzlich auffordern, „unsere Betreuung“ zu besuchen .

Vielleicht hat auch ihr Kind Lust zum mitmachen.