Aktion "Sauberhafter Schulweg"

Am Dienstag, den 2. Juli sagten hessische Schülerinnen und Schüler herumliegenden Abfällen und Dreckecken gemeinsam den Kampf an. In 2012 räumten fast 25.000 Schüler aus über 260 Schulen von Allendorf bis Wölfersheim zusammen ihren Schulweg auf, bevor sie in die wohlverdienten großen Ferien gingen. An unserer Schule waren die Klassen 3 beteiligt und haben fleißig gesammelt.

Spendenlauf für Schule und Flutopfer

Am Freitag fand bei gutem Wetter unser diesjähriger Spendenlauf statt. Ca. 100 Schülerinnen und Schüler kamen, um für die Grundschule zu starten. Alle hatten Sponsoren gefunden und zeigten Einsatzfreude und enorme Anstrengungsbereitschaft um möglichst viele Runden zu schaffen. Sie liefen viele Runden, so dass der Erlös stetig anstieg! Kurzfristig hatte der Schülerrat beschlossen, dass ein Teil des  zusammenkommenden Spendengeldes den Geschädigten der Flutkatastrophe zur Verfügung gestellt werden soll.

Wir haben diesmal den Nachmittag gewählt, damit Eltern und Freunde die Kinder tatkräftig unterstützen konnten. Eine Grillstation und ein Stand des Fördervereins ergänzten das Programm.

Patenfest

Urkunden für die neuen Erstklässler
Urkunden für die neuen Erstklässler

Erfolgreiche Teilnahme am Mathe-Wettbewerb Känguru

Insgesamt beteiligten sich in diesem Jahr 36 Kinder der Klassen 3 und 4 sehr erfolgreich am Mathematik-Känguru-Wettbewerb. Besonders stolz sind wir darauf, dass zwei Kinder unserer Schule mit Preisen ausgezeichnet wurden und damit zu den besten Teilnehmern Deutschlands gehören.

Herzlichen Glückwünsch und weiterhin viel Freude beim Knobeln!

Mini-Marathon 2013

Auch in diesem Jahr haben wir mit unserer Lauf-AG am Mini-Marathin am 11. Mai teilgenommen. 34 Schülerinnen und Schüler  wurden  trainiert und begleitet von unseren Lehrerinnen Nicola Brandenstein und Angelika Grafe-Bunzenthal.

Klassen 4 besuchen das Spohrmuseum

Dem Klang auf der Spur!

Für die Klassen 4 gab es spannende Experimente zum Ausprobieren,Entdecken und Verstehen.

Wie entstehen Töne?

Was ist der Unterschied zwischen hohen und tiefen Tönen?

Was hat Spannung mit Klang zu tun?

Wie bewegt sich der Schall durch die Luft?

Erfolg beim Schwimmwettkampf

Mit Spaß zum Sieg: Groß war die Freude bei Theresa Werner (von links), Lea Bosshammer, Anna Wollenhaupt und Lina Schäfer. Sie waren die erfolgreichsten Teilnehmer beim Gaudirennen in einem Mörtelfass und gewannen für die Grundschule Niedervellmar einen Korb voller Süßigkeiten. Frau Grafe-Bunzenthal und Frau Striegel waren die erfolgreichen Trainerinnen. (Presse >)

Museumsbesuch im Primolo Schaufenster

Die Klasse 3a hat zu ihrem Museumsbesuch tolle Internetseiten erstellt. Schaut mal rein>>>

Herr Grieneisen vom Polizeipräsidium Kassel referiert am 27.02.13 zum Thema "Surfen ohne Risiko"

Diesmal gibt es in unserem Elterncafé eine besonders interessante Veranstaltung mit einem Referenten aus dem Polizeipräsidium. (siehe Elternbrief)

Fasching 2013 am 3.03.2013

Schülerinnen und Schüler freuen sich über Startplätze für den Mini-Marathon

Jedes Jahr nehmen ausgewählte Schülerinnen und Schüler unserer Schule am Mini-Marathon teil. Sie werden in diesem Jahr trainiert und begleitet von Frau Brandenstein und Frau Grafe-Bunzenthal.

Zertifikat „Wahrnehmung und Bewegung“ am 06.11.2012

Die Grundschule Niedervellmar wurde im November 2012 für das Bewegungskonzept im Schulprogramm vom Hessischen Kultusministerium als „Bewegte Schule“ ausgezeichnet.

Klasse 3b besucht die Dino-Ausstellung im November 2012

Im November fand im Naturkundemuseum Kassel eine große Dino-Ausstellung statt, die großes Interesse fand.Die Schüler konnten viele Originalmaterialien wie Knochen und Fußabdrucke ansehen,etwa die Funde aus der weltberühmten Dinosaurier-Fundstelle Tendaguru in Tansania. Interessant waren auch die Fossilien, die hier in Nordhessen gefunden worden waren.

Stadtführung und Museumsbesuch am 11. Oktober

Nach einer interessanten Stadtführung, in der das Mittelater lebendig wurde, konnten die Viertklässler noch das Stadtmuseum besichtigen und am Modell viel über die Stadt erfahren.

Zirkus-Projekt vom 17.-20. September 2012

Dae Zelt
Dae Zelt

Das wichtigste Ereignis in diesem Schuljahr fand in diesem Jahr am Anfang statt: die Zirkus-Projektwoche.Lesen Sie hierzu die HNA >

Viele schöne Fotos finden Sie hier >>>

Vabia Volkslauf 2012

Die autofreie Woche war diesmal ein großer Erfolg, denn fast alle Kinder kamen tatsächlich zu Fuß.

DAK Betriebslauf

erfolgreiche Teilnahme von Lehrern und Eltern
erfolgreiche Teilnahme von Lehrern und Eltern

Einschulung 2012

Die Einschulung war diesmal ein ganz besonderes Ereignis. Sie fand nach dem Gottesdienst ebenfalls in der Kirche statt, da wir zurzeit die Kulturhalle nicht nutzen können. Eltern, Verwandte und Freunde waren diesmal sehr zahlreich erschienen. Anschließend gab es einen Empfang für alle auf dem Schulhof, den der Elternbeirat vorbereitet hatte.

Neues Schulkozept ab August 2012

Mit der Einschulung beginnen wir mit der Einführung des "Flexiblen Schulanfangs". Das bedeutet:

• In den ersten beiden Schuljahren lernen die Kinder in jahrgangsübergreifenden Lerngruppen.

• Der Unterricht in diesen Gruppen ist individuell auf jedes Kind bezogen.

• Die Kinder können unterschiedlich lange in dieser Gruppe verweilen (1 bis 3 Jahre).

• Alle schulpflichtigen Kinder werden ohne Überprüfung in die Schule aufgenommen. Es finden keine Zurückstellungen mehr statt.

• In jeder Gruppe arbeitet für 5- 6 Wochenstunden eine Sozialpädagogin mit.

 

Zirkus-Projektwoche mit dem Zirkus Casselly

"Einmal ganz eintauchen zu können in das Abenteuer Zirkus und selbst als großartiger Artist auf der Bühne zu stehen, welches Kind träumt nicht davon. Mit unserem Zirkus-Schulprojekt möchten wir diesen Traum für Kinder wahr werden lassen. Echte Zirkusluft atmen, in eine neue Rolle schlüpfen und sich dabei selbst auf eine besondere Art spüren und neu erleben, hier wird eine unvergessliche und oft auch prägende Erfahrung möglich." http://www.circus-casselly.de/konzept.htm

 

Pädagogische Ziele unseres Projekts:

 

  • Persönlichkeitsbildung
  • Förderung sozialer Kompetenzen
  • Förderung motorischer Fähigkeiten